Helpling Logo
Blog-Kategorien:

Kühlschrank reinigen: Tipps und Tricks für eine saubere Kühlung

Sie kennen das sicherlich: klebrige Flecken, gelbe Flecken, und unangenehme Gerüche im Kühlschrank. Aber einfach nur die Flächen abzuwischen reicht nicht aus, um Ihren Kühlschrank gründlich zu reinigen. 

Für eine hygienische Lagerung Ihrer Lebensmittel ist es wichtig, Ihren Kühlschrank regelmäßig tiefgehend zu reinigen. Eine saubere Kühlung sorgt nicht nur für frische Lebensmittel, sondern auch für ein gesünderes Zuhause. In diesem Blog erfahren Sie, wie Sie Ihren Kühlschrank richtig reinigen, welche Hausmittel sich bewährt haben und welche Schritte Sie beachten sollten, um Ihren Kühlschrank in Top-Zustand zu halten. Egal, ob Sie schon lange keine gründliche Reinigung mehr vorgenommen haben oder einfach nur sicherstellen möchten, dass Ihr Kühlschrank stets blitzsauber bleibt – mit unseren Tipps und Tricks wird die Kühlschrankreinigung zum Kinderspiel.

Warum Kühlschrank reinigen?

Wenn Sie Ihren Kühlschrank regelmäßig reinigen, können Sie nicht nur die Lebensdauer Ihres Geräts verlängern, sondern auch die Hygiene und den Geruch in Ihrer Küche verbessern. In diesem Abschnitt werden wir uns auf die Gründe konzentrieren, warum das Reinigen des Kühlschranks so wichtig ist.

Hygiene

Ihr Kühlschrank ist ein Ort, an dem Sie Lebensmittel aufbewahren, die Sie und Ihre Familie essen werden. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass er sauber und hygienisch ist. Wenn Sie Ihren Kühlschrank nicht regelmäßig reinigen, können sich Bakterien und Schimmel bilden, die Ihre Lebensmittel verderben und möglicherweise gesundheitsschädlich sein können. Sie sollten besonders darauf achten, den Abfluss im Kühlschrank regelmäßig zu reinigen, da sich hier oft Bakterien ansammeln.

Geruch

Ein weiterer Grund, warum Sie Ihren Kühlschrank reinigen sollten, ist der Geruch. Wenn Sie Lebensmittel im Kühlschrank aufbewahren, können sie Gerüche abgeben, die sich im Inneren des Kühlschranks festsetzen können. Wenn Sie den Kühlschrank nicht regelmäßig reinigen, kann der Geruch unangenehm werden und sich auf Ihre Lebensmittel ausbreiten.

Wie oft Kühlschrank reinigen?

Young Woman Standing Near Fridge Full Fresh Vegetables Modern Kitchen Healthy Vegan Eating Concept

Es wird empfohlen, Ihren Kühlschrank alle paar Wochen gründlich zu reinigen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass sich schnell Gerüche oder Flecken bilden, sollten Sie ihn möglicherweise öfter reinigen. Reinigen Sie den Kühlschrank, bevor er voll ist, um das Reinigen zu erleichtern. Verwenden Sie warmes Seifenwasser und ein sauberes Tuch, um den Kühlschrank von innen und außen zu reinigen. Achten Sie darauf, den Abfluss im Kühlschrank gründlich zu reinigen, um Bakterienansammlungen zu vermeiden. Wenn Sie den Abfluss nicht reinigen, kann dies zu einer Verstopfung führen, die den Kühlschrank beschädigen und unangenehme Gerüche verursachen kann.

Womit Kühlschrank reinigen?

Wenn es darum geht, den Kühlschrank zu reinigen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um das Gerät gründlich und hygienisch sauberzumachen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die besten Hausmittel und Reinigungsmittel, die Sie verwenden können.

Hausmittel

Hausmittel sind eine umweltfreundliche und kostengünstige Möglichkeit, um den Kühlschrank zu reinigen. Hier sind einige Hausmittel, die Sie verwenden können:

  • Essig: Mischen Sie gleiche Teile Wasser und Essig und wischen Sie den Kühlschrank damit aus. Essig hilft, Gerüche zu neutralisieren und Bakterien abzutöten.
  • Backpulver: Streuen Sie etwas Backpulver auf einen feuchten Schwamm und reinigen Sie den Kühlschrank damit. Backpulver hilft, hartnäckige Flecken zu entfernen.
  • Zitrone: Schneiden Sie eine Zitrone in Scheiben und legen Sie sie in den Kühlschrank, um Gerüche zu neutralisieren. Sie können auch Zitronensaft mit Wasser mischen und den Kühlschrank damit auswischen.

Reinigungsmittel

Wenn Sie hartnäckige Flecken oder Schimmel im Kühlschrank haben, können Sie auch spezielle Reinigungsmittel verwenden. Hier sind einige Reinigungsmittel, die Sie verwenden können:

  • Spülmittel: Mischen Sie etwas Spülmittel mit Wasser und wischen Sie den Kühlschrank damit aus. Spülmittel hilft, Fett und Schmutz zu entfernen.
  • Desinfektionsmittel: Verwenden Sie ein Desinfektionsmittel, um Bakterien abzutöten und den Kühlschrank hygienisch sauberzumachen. Achten Sie darauf, ein Desinfektionsmittel zu wählen, das für den Einsatz im Kühlschrank geeignet ist.

Es ist wichtig, regelmäßig den Kühlschrank zu reinigen, um Bakterien und Keime zu vermeiden. Vergessen Sie nicht, auch den Abfluss im Kühlschrank zu reinigen, da sich hier oft Schmutz und Bakterien ansammeln. Um den Abfluss zu reinigen, können Sie eine Mischung aus heißem Wasser und Essig verwenden. Gießen Sie die Mischung in den Abfluss und spülen Sie ihn gründlich aus.

Wie den Kühlschrank reinigen?

Young Adult Woman Kitchen With Fridge

Die Reinigung des Kühlschranks sollte regelmäßig auf dem Putzplan stehen, um die Haltbarkeit der Lebensmittel zu verlängern und die Hygiene zu gewährleisten. Wie bereits erwähnt, ist es jedoch nicht genug, lediglich die Oberflächen abzuwischen. Hier sind einige Tipps für eine Tiefenreinigung Ihres Kühlschranks: 

Die Wände

Beginnen Sie damit, den Kühlschrank auszuräumen, und entfernen Sie alle Lebensmittel und Regale. Dann können Sie die Wände des Kühlschranks zum Beispiel mit einem milden Reinigungsmittel und einem feuchten Tuch abwischen. Vermeiden Sie es, den Kühlschrank mit einem Schwamm zu reinigen, da dies Bakterien verbreiten kann.

Regale

Die Regale können ebenfalls mit einem milden Reinigungsmittel und einem feuchten Tuch gereinigt werden. Sie können auch in warmem Seifenwasser eingeweicht werden, um hartnäckige Flecken zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass die Regale vollständig trocken sind, bevor Sie sie wieder in den Kühlschrank legen.

Die Kühlschranktür

Die Kühlschranktür kann auch mit einem milden Reinigungsmittel und einem feuchten Tuch gereinigt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie auch die Dichtung der Tür reinigen, um Schimmel und Bakterien zu vermeiden. Verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel oder Scheuermittel, da diese die Dichtung beschädigen können.

Kühlschrank Abfluss reinigen

Es ist wichtig, auch den Abfluss des Kühlschranks regelmäßig zu reinigen, um Schimmel und Bakterien zu vermeiden. Der Abfluss befindet sich normalerweise auf der Rückseite des Kühlschranks und kann mit warmem Wasser und einer Bürste gereinigt werden. Verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel oder Chemikalien, da diese den Abfluss beschädigen können.

Gefrierfach reinigen

Das Gefrierfach sollte auch regelmäßig gereinigt werden, um die Haltbarkeit der Lebensmittel zu verlängern und die Hygiene zu gewährleisten. Schalten Sie das Gefrierfach aus und lassen Sie es auftauen. Entfernen Sie alle Lebensmittel und Regale und reinigen Sie die Innenflächen mit einer Lösung aus warmem Wasser und mildem Reinigungsmittel. Stellen Sie sicher, dass das Gefrierfach vollständig trocken ist, bevor Sie es wieder in Betrieb nehmen.

Fazit

Ein sauberer Kühlschrank ist nicht nur für die Hygiene und Frische Ihrer Lebensmittel unerlässlich, sondern trägt auch zu einem gesünderen Zuhause bei. Regelmäßige Reinigung verhindert die Ansammlung von Bakterien und Schimmel, beugt unangenehmen Gerüchen vor und verlängert die Lebensdauer Ihres Geräts. Nutzen Sie bewährte Hausmittel wie Essig, Backpulver und Zitrone oder spezielle Reinigungsmittel, um hartnäckige Flecken und Keime zu entfernen. Vergessen Sie nicht, auch den Abfluss und das Gefrierfach gründlich zu reinigen.

Sollten Sie keine Zeit oder Lust haben, Ihren Kühlschrank selbst zu reinigen, können Sie sich Unterstützung von Profis holen. Auf Plattformen wie Helpling finden Sie Experten, die diese Aufgabe für Sie übernehmen. So bleibt Ihr Kühlschrank stets hygienisch und frisch, ohne dass Sie sich darum sorgen müssen.

 

FAQ: Kühlschrank reinigen – Hier sind die am häufigsten gestellten Fragen

Wie oft sollte ich meinen Kühlschrank gründlich reinigen?

Es wird empfohlen, den Kühlschrank alle drei bis vier Monate gründlich zu reinigen. Wenn jedoch Verschüttungen oder unangenehme Gerüche auftreten, ist es ratsam, diese sofort zu beseitigen.

Was ist der beste Weg, um hartnäckige Flecken im Kühlschrank zu entfernen?

Für hartnäckige Flecken können Sie eine Paste aus Backpulver und Wasser herstellen. Tragen Sie die Paste auf die betroffene Stelle auf, lassen Sie sie einwirken und wischen Sie sie dann mit einem feuchten Tuch ab.

Kann ich Bleichmittel zur Reinigung meines Kühlschranks verwenden?

Bleichmittel wird nicht empfohlen, da es potenziell giftige Rückstände hinterlassen kann, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen könnten. Es ist besser, milde Reinigungsmittel oder natürliche Hausmittel wie Essig oder Zitronensaft zu verwenden.

Wie kann ich verhindern, dass mein Kühlschrank unangenehme Gerüche entwickelt?

Um Gerüche zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass alle Lebensmittel gut verpackt sind. Verwenden Sie auch natürliche Geruchsneutralisierer wie eine offene Schale mit Backpulver oder Kaffeepulver, die Gerüche absorbieren.

Was soll ich tun, wenn mein Kühlschrank nach der Reinigung immer noch schlecht riecht?

Überprüfen Sie, ob irgendwo verschüttete Flüssigkeiten oder verdorbene Lebensmittel übersehen wurden. Reinigen Sie den Abfluss des Kühlschranks gründlich, da sich dort oft Geruchsquellen verbergen. Wenn der Geruch anhält, können Sie den Kühlschrank einige Stunden lang bei geöffneter Tür lüften lassen.

Kann ich die abnehmbaren Teile meines Kühlschranks in der Spülmaschine reinigen?

Ja, viele abnehmbare Teile wie Regale und Schubladen können in der Spülmaschine gereinigt werden. Überprüfen Sie jedoch die Anweisungen des Herstellers, um sicherzustellen, dass die Teile spülmaschinenfest sind.

Wie reinige ich die Gummidichtung an der Kühlschranktür?

Die Gummidichtung kann mit einer Mischung aus warmem Wasser und mildem Spülmittel gereinigt werden. Verwenden Sie eine Zahnbürste, um in die Falten der Dichtung zu gelangen. Spülen Sie anschließend mit klarem Wasser und trocknen Sie die Dichtung gründlich ab.

Gibt es spezielle Produkte zur Kühlschrankreinigung, die besonders effektiv sind?

Es gibt verschiedene speziell entwickelte Kühlschrankreiniger auf dem Markt, die sowohl für die Reinigung als auch für die Desinfektion geeignet sind. Diese Produkte sind oft darauf ausgelegt, sicher mit Lebensmitteln in Kontakt zu kommen und keine Rückstände zu hinterlassen.

Was soll ich tun, wenn der Kühlschrankabfluss verstopft ist?

Um einen verstopften Kühlschrankabfluss zu reinigen, können Sie eine Mischung aus warmem Wasser und Essig oder Backpulver verwenden. Gießen Sie die Mischung in den Abfluss und verwenden Sie eine weiche Bürste oder Pfeifenreiniger, um Verstopfungen zu lösen.

Aktuelle Beiträge

Helpling Newsletter

Neues Jahr, neue Angebote! Abonnieren Sie unseren Newsletter für frische Inspirationen und exklusive Rabatte. Nicht verpassen!
Ich möchte zukünftig Angebote und Neuigkeiten von Helpling per E-Mail erhalten. Wenn Sie diese nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit über den Link am Ende der E-Mails abmelden.

Über uns

Entspannen Sie sich und freuen Sie sich auf ein sauberes Zuhause mit Helpling! Unser führender Online-Marktplatz für selbstständige Reinigungskräfte und Dienstleister ermöglicht Ihnen eine schnelle und sichere Buchung. Finden Sie die passende Reinigungskraft für Ihren Haushalt, indem Sie transparente Preise vergleichen und eine Reinigungskraft wählen, die Ihrem Budget und Vorstellungen entspricht. Unser Premium-Service und zusätzliche Dienstleistungen werden immer zum Festpreis ohne versteckte Kosten angeboten.

Unsere Plattform wurde als bester Online-Putzdienst 2021 ausgezeichnet und bietet eine umfassende Haftpflichtversicherung für alle Reinigungskräfte. Sie haben keine Vertragslaufzeit und unser Kundenservice steht Ihnen von Montag bis Samstag von 8 bis 17 Uhr zur Verfügung. Besuchen Sie helpling.de, um alle verfügbaren Dienstleistungen zu entdecken und erleben Sie ein makellos sauberes Zuhause.